OnlineKirche betet Woche für Woche für die Anliegen der Menschen

Die OnlineKirche ist eine geistliche Gemeinschaft. Woche für Woche beten wir für Menschen und ihre Anliegen, die uns erreichen. Das ist uns wichtig und bestärkt unsere Gemeinschaft.

 

Menschen teilen mit uns ihre Sorgen und Nöte, aber auch ihre Freude und alles, was ihnen Hoffnung gibt. In den letzten Wochen haben uns ganz verschiedene Anliegen erreicht. Menschen beten für ihre kranken Angehörigen. Sie sorgen sich um eine Freundin oder um das Wohl ihrer Kinder. Ein Mensch betet für einen Lehrer, der ihm ans Herz gewachsen ist. Ein anderer betet für einen Freund, der im Sterben liegt. Kein Anliegen ist zu klein, kein Gebet ist für Gott zu groß.

Wir als OnlineKirche nehmen diese Gebete auf und bringen sie vor Gott. In seine Hände legen wir, was die Menschen bewegt. Wir vertrauen darauf, dass unsere Anliegen bei Gott in guten Händen sind und wir erfahren, dass es Menschen hilft, ihre Sorgen und Nöte zu teilen.

 

Manche Menschen sagen uns, sie können nicht beten. Sie wissen gar nicht, was das ist und wie das geht: beten. Auch das ist in Ordnung. Wir nehmen diese Wünsche, Sorgen und Anliegen mit in unser Gebet als OnlineKirche auf. Wir bringen vor Gott, was sie und euch bewegt.

Schreibt uns eure Gebetsanliegen, eure Sorgen, Wünsche und Hoffnungen. Was beschäftigt euch? Wer liegt euch ganz besonders am Herzen? Im Gebet gibt es kein richtig und falsch. Alles ist bei Gott wichtig.

Ihr könnt uns ganz anonym schreiben und wir erfahren weder eure Namen noch eure Mailadressen. Das ist in Ordnung und sicher für manchen ganz wichtig. Dann können wir nur leider auch keine Rückmeldung geben. Wenn ihr mögt, könnt ihr uns aber auch eine Mailadresse oder einen Kontakt mitschicken. Dann melden wir uns bei Euch, wenn wir für eure Anliegen gebetet haben.

Wir freuen uns auf Eure Gebetsanliegen!


Wolke der Gebete | Gebetsanliegen Teilen | Seelsorge-Kontakt


Mehr Informationen zu unseren Seelsorge-Angeboten findest Du hier.