27.07.2020
4.8., 20 Uhr - In der Matrix die Bibel teilen

Beim Begriff Matrix denkt man vielleicht an die grünen Zeichenkombinationen aus dem Science-Fiction-Film "The Matrix". Aber auch in der Mathematik, in der Biologie und der Geologie bezeichnet Matrix komplexe Verbindungen. Und was hat die Matrix mit der OnlineKirche zu tun?

Die Matrix, die die OnlineKirche mit einem neuen Projekt betritt, besteht technisch gesehen aus vielen Computern, die über das sog. Matrix-Protokoll miteinander kommunizieren. Man kann es in etwa mit der Funktionsweise von E-Mail vergleichen.

Grundsätzlich werden in dem Matrix-Netzwerk KEINE Algorithmen eingesetzt, die die Nachrichten analysieren, möglicherweise zu Schattenprofilen zufügen und zum Verkauf aufbereiten. Den Entwicklern und Nutzern ist eine faire Datenverarbeitung wichtig. Dahinter steht keine Firma, die mit deinen Daten Geld verdienen möchte, sondern Menschen, die fair miteinander im Gespräch sein können. Das ist eine gute Grundlage für digitales, christliches Gemeindeleben.

Im Matrix-Raum der OnlineKirche kannst du also Fragen stellen, dich mit anderen Menschen austauschen und ab und zu werden wir besondere Treffen dort anbieten.
Wir möchten die Anregung aufgreifen und die Methode Bibel teilen zum gemeinsamen Lesen der Bibel ausprobieren.

Der Matrix-Raum der OnlineKirche ist zur Zeit öffentlich erreichbar unter:

https://matrix.to/#/!LcDWCBKOzNsBqXRkiG:synod.im?via=synod.im&via=matrix.org

Um in diese Matrix zu gelangen, kann man in einem Webbrowser in der Regel den Link zur Matrix-Instanz aufrufen, auf der man den eigenen Account eingerichtet hat, oder die App "Element" (ehemals Riot) für Desktop oder Smartphone nutzen:

https://element.io/get-started

Ein neuer Account lässt sich z.B. auf der Matrix-Instanz von LibreChurch anlegen:

https://synod.im

Sehen wir uns in der Matrix - zum Bibel teilen?
Am Dienstag, 4. August ab 20 Uhr

Hilfestellung zur Einrichtung und zur Nutzung von Matrix ist möglich via Matrix, XMPP oder E-Mail:

@joerg_von_der_onlinekirche:synod.im
joergsorge@onlinekirche.jsxc.ch
joergsorge@onlinekirche.net

 

Eine Vorschau gibt es hier: