Singt dem Herrn ein neues Lied -

Herzlich willkommmen zum Liedergottesdienst zum Sonntag Kantate

Wir feiern einen fröhlichen Liedergottesdienst zum Sonntag Kantate. Es feiern mit Euch Gemeindediakon Dirk Marschall aus Weimar an der Gitarre und Ramón Seliger, Pfarrer der OnlineKirche.

 

Schön, dass du dabei bist!
Bevor es los geht:
Schreib uns deinen Namen und von wo du diesen Gottesdienst mit uns feierst.
Und lege Dir eine Kerze zurecht.
Die können wir gleich zu Beginn des Gottesdienstes gemeinsam anzünden.

Dann wird die Gemeinschaft sichtbar und erlebbar. 

>> Hier Name & Ort eingeben


 

Ablauf

Musikalische Eröffnung

Begrüßung

Gebet

Lied "Ich sing dir mein Lied" (Evangelisches Gesangbuch Ergänzungsheft 19)

1. Ich sing dir mein Lied - in ihm klingt mein Leben.
Die Töne, den Klang, hast du mir gegeben
von Wachsen und Werden, von Himmel und Erde,
du Quelle des Lebens. Dir sing ich mein Lied.

2. Ich sing dir mein Lied - in ihm klingt mein Leben.
Den Rhythmus den Schwung hast du mir gegeben
von deiner Geschichte, in die du mich mitnimmst,
du Hüter des Lebens. Dir sing ich mein Lied.

3. Ich sing dir mein Lied - in ihm klingt mein Leben.
Die Tonart, den Takt hast du mir gegeben
von Nähe, die Heil macht, wir können dich finden,
du Wunder des Lebens. Dir sing ich mein Lied.

4. Ich sing dir mein Lied - in ihm klingt mein Leben.
Die Höhen und Tiefen hast du mir gegeben.
Du hältst uns zusmamen trotz Streit und Verletzung,
du Freundin des Lebens. Dir sing ich mein Lied. 

5. Ich sing dir mein Lied - in ihm klingt mein Leben.
Die Töne, den Klang hast du mir gegeben
von Zeichen der Hoffnung auf steinigen Wegen,
du Zukunft des Lebens. Dir sing ich mein Lied.

Biblische Lesung 

12 So zieht nun an als die Auserwählten Gottes,
als die Heiligen und Geliebten,
herzliches Erbarmen,
Freundlichkeit, Demut, Sanftmut, Geduld;
13 und ertrage einer den andern
und vergebt euch untereinander,
wenn jemand Klage hat gegen den andern;
wie der Herr euch vergeben hat, so vergebt auch ihr!
14 Über alles aber zieht an die Liebe,
die da ist das Band der Vollkommenheit.
15 Und der Friede Christi,
zu dem ihr berufen seid in einem Leibe,
regiere in euren Herzen;
und seid dankbar.
16 Lasst das Wort Christi reichlich unter euch wohnen:
Lehrt und ermahnt einander in aller Weisheit;
mit Psalmen, Lobgesängen und geistlichen Liedern singt Gott dankbar in euren Herzen.
17 Und alles, was ihr tut mit Worten oder mit Werken,
das tut alles im Namen des Herrn Jesus
und dankt Gott, dem Vater, durch ihn.

Lied "Briefe von Gott" (Gerhard Schöne)

Das weite All, der Schneekristall,
der blasse Stern über mir,
verträumtes Kind, Wäsche im Wind,
ein Boot aus weißem Papier.

Die schmale Hand, Muscheln im Sand,
die kleinen Sonnen im Tau,
die laue Luft, der Mangoduft,
das Sommerkleid einer Frau…

Sind Liebesbriefe, sind Liebesbriefe,
sind Liebesbriefe von Gott.

Der Glitzerstein, das Federlein,
unter den Füssen das Gras,
Papierlampions und Luftballons,
die Pfirsichbowle im Glas.

Mein Lieblingsbuch, dein Seidentuch,
die Sonne hinter dem Meer,
ein bissen Brot, mein Herz im Lot,
Gesang von irgendwoher…

Sind Liebesbriefe, sind Liebesbriefe,
sind Liebesbriefe von Gott.

Die Spur im Schnee, eine Idee,
ein Pflänzchen im Mauerritz,
im Schuh der Sand, die Wolkenwand,
vor dunklem Himmel ein Blitz.

Ein Trostgedicht, ganz fern ein Licht,
auf meinen Wangen dein Haar,
der Bach-Choral, das Abendmahl,
die Kerzen auf dem Altar…

Sind Liebesbriefe, sind Liebesbriefe,
sind Liebesbriefe von Gott.

Kurzpredigt

Sei mutig und schicke uns Deine Gebtsanliegen.
Trage Sie einfach während des nächsten Liedes unten in die Gebtswolke ein!

Lied "Ich singe für die Mutigen"

Refrain
Ich singe für die Mutigen, die ihren Weg suchen,
die das zurücklassen, was sie gefangen hält.
Ich singe für die Vertrauenden, die Gottes Ruf hören,
die auch ins Ungewisse geh'n mit ihm

 

1. Ich bitte Gott für sie,
dass sie nicht das Wagnis scheuen,
dass sie Angst und Not nicht fürchten.
Das bitte ich Gott.

Refrain

2. Ich bitte Gott für sie,
dass sie nicht am Schmerz zerbrechen,
dass sie nicht an Härten scheitern.
Das bitte ich Gott.

Refrain

3. Ich bitte Gott für sie,
dass sie nicht vom Weg abweichen
dass sie nicht den Halt verlieren.
Das bitte ich Gott.

Refrain

4. Ich bitte Gott für sie,
dass sie noch hinterfragen,
dass sie auch auf Freunde hören.
Das bitte ich Gott.

Refrain

5. Ich bitte Gott für sie,
dass sie seinem Geist gehorchen,
dass sie sich nicht täuschen lassen.
Das bitte ich Gott.

Refrain

6. Ich bitte Gott für sie,
dass zu ihrem Ziel sie finden,
dass sie neues Land erreichen,
Das bitte ich Gott.

Refrain

Fürbitten

Nutze die Gebetswolke und trage Deine ganz persönlichen Gebetsanliegen ein:
Worum möchtest Du Gott bitten?
An wen möchtest Du ganz besonders denken?
Gib Deine Gebetsanliegen in das Fenster ein und klicke auf Amen!
Wir greifen Deine Gebetsanliegen im Gottesdienst auf. 

 

Vater unser im Himmel.
Geheiligt werde dein Name.
Dein Reich komme.
Dein Wille geschehe,
wie im Himmel,
so auf Erden.
Unser tägliches Brot gib uns heute,
und vergib uns unsere Schuld,
wie auch wir vergeben unseren Schuldigern.
Und führe uns nicht in Versuchung,
sondern erlöse uns von dem Bösen.
Denn dein ist das Reich
und die Kraft
und die Herrlichkeit
in Ewigkeit.

Amen.

Lied "Bewahre uns Gott" (Evangelisches Gesangbuch Nr. 171)

1. Bewahre uns, Gott, behüte uns, Gott,
sei mit uns auf unsern Wegen.
Sei Quelle und Brot in Wüstennot,
sei um uns mit deinem Segen,
sei Quelle und Brot in Wüstennot,
sei um uns mit deinem Segen.

2. Bewahre uns, Gott, behüte uns, Gott,
sei mit uns in allem Leiden.
Voll Wärme und Licht im Angesicht,
sei nahe in schweren Zeiten,
voll Wärme und Licht im Angesicht,
sei nahe in schweren Zeiten.

3. Bewahre uns, Gott, behüte uns, Gott,
sei mit uns vor allem Bösen.
Sei Hilfe, sei Kraft, die Frieden schafft,
sei in uns, uns zu erlösen,
sei Hilfe, sei Kraft, die Frieden schafft,
sei in uns, uns zu erlösen.

4. Bewahre uns, Gott, behüte uns, Gott,
sei mit uns durch deinen Segen.
Dein Heiliger Geist, der Leben verheißt,
sei um uns auf unsern Wegen,
dein Heiliger Geist, der Leben verheißt,
sei um uns auf unsern Wegen.

Segen

Musik zum Ausklang "Der Laden" (Gerhard Schöne)

Verabschiedung & Hinweise


 

Kollekte

Für die Arbeit der OnlineKirche entstehen gerade aktuell zusätzliche Kosten, die nicht durch den regulären Haushalt gedeckt sind. Wir bitten euch um eure Unterstützung. Vielen Dank!

Hier findest du alternativ unsere Bankverbindung für Überweisungen.


Hinweis: Bleibt der OnlineKirche auch auf Facebook und Instagram verbunden. Dort gibt es tägliche Andachten, Videos und Worte der Hoffnung!